So etwas hatte das kleine Örtchen Muir of Ord in den schottischen Highlands noch nicht erlebt: 17.000 Menschen versammelten sich im August 2013 mitten in der Wildnis, um gemeinsam ihre Helden der schottischen Folk-Rock-Band Runrig zu feiern. Mit diesem denkwürdigen Auftritt an diesem besonderen Ort wollten Runrig zusammen mit ihren treuen Anhängern ihr 40jähriges Jubiläum feiern. Und das gelang ihnen eindrucksvoll. Der einzigartige Auftritt unter dem Titel „Party On The Moor“ war zweifelsohne eines der bedeutendsten und erfolgreichsten Konzerte, die Runrig jemals spielten.

Leidenschaftlich präsentierte die Band alle Facetten ihrer bewegten Geschichte und gab 26 Songs zum Besten, ob die Titel ihres legendären Albums „The Cutter And The Clan“ oder aktuelle Stücke wie „And We’ll Sing“. Vor allem aber war es der Wunsch der beiden Brüder Calum und Rory Macdonald, die Runrig 1973 gründeten, noch einmal alle prägenden Weggefährten ihrer Karriere dabei zu haben. Und so kam es beispielsweise zum erstmaligen Aufeinandertreffen der beiden ehemaligen Leadsänger Donnie Munro und Bruce Guthro auf der Bühne, während Gründungsmitglied Blair Douglas extra per Video zugeschaltet wurde.  

Für die Fans, die aus allen Ecken der Welt anreisten, war „Party On The Moor“ ein unvergessliches Erlebnis. Ebenso für die Band, wie Rory Macdonald festhält: „Es war eine magische Live-Erfahrung wie keine andere, an die ich mich erinnern kann – ein einzigartig positives Gefühl der Zusammengehörigkeit.“ Diese Emotionen wollen Runrig auch mit allen teilen, die nicht dabei sein konnten und präsentieren das jetzt schon legendäre Konzert noch vor dem offiziellen DVD/Blu-ray Release persönlich in exklusiven Previews auf der großen Kinoleinwand. Ein einmaliges Erlebnis!